Führerschein Klasse B96

DIESE FAHRERSCHULUNG KANN NUR AN EINEM EINZIGEN TAG BEI UNS ABSOLVIERT WERDEN!

Die Fahrerlaubnis-Verordnung verlangt für die Klasse B96 insoweit keine Prüfung, sondern lediglich eine siebenstündige Fahrerschulung.

Was muss man für die neue Klasse B (96) tun:

Man muss sich in einer Fahrschule zu einer Fahrerschulung von mind. 7 Stunden anmelden. Auf dem Stundenplan stehen 2,5 Stunden Theorie mit Verkehrsvorschriften, über Informationen Fahrzeugdynamik, richtige Beladung und korrektes Gleichgewicht der Stützlast.

Darauf folgen 3,5 Stunden Praxis, in denen Spurwechsel, Bremsen und Einparken geübt werden. Anschließend 1 Stunde in den Straßenverkehr.

Am Ende erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung. Mit der Bescheinigung und Ein biometrisches Bild kann dann bei der Führerscheinstelle die Führerschein-Klasse B die Ziffer 96 ergänzt werden.

FÜHRERSCHEIN MIT ANHÄNGER VEREINFACHT

Der Führerschein Klasse B96 "Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 96", kurz B96 genannt ist am 19. Januar 2013 in Kraft getreten. Der B 96 ist eine Erweiterung zum bekannten B-Führerschein.

 

Er kann schneller und günstiger erworben werden als die Klasse BE.

Eine mindestens siebenstündige Fahrerschulung in einer Fahrschule ist zu absolvieren, um Pkw-Anhänger-Kombinationen führen zu dürfen, deren zulässige Gesamtmasse zwischen 3,5 und 4,25 Tonnen liegt, wobei die zulässige Gesamtmasse des Anhängers mehr als 750 Kilogramm betragen darf. So können künftig Inhaber des neuen B96-Führerscheins rund 90 Prozent aller Caravans bewegen.

KONTAKT

Felix-Klein-Str. 1, 40474 Düsseldorf

0211 46854684 / 0211 46854685

0211 46854683

ÖFFNUNGSZEITEN

Bürozeiten:
Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 11:00 - 15:00 Uhr


Theorie:
Mo. - Fr.: 18:30 - 20:00 Uhr

Praxis:
Mo. - Sa.: 8:00 - 21:30 Uhr

WEITERE LINKS

© 2020 Fahrschule-Sagros.de
Rechtliches